Poolie Freiburg

Volldigitalisiertes PCR-Pool-Screening auf SARS-CoV-2-Infektionen in Schulen und KiTas

0
Tests seit April
0
Schulen
0
Kitas

Neuigkeiten

Update zu Verifizierung und Ergebnismitteilung

Liebe Eltern,

Mit Beginn des neuen Schul- bzw. Kindergartenjahres wurden einige
Veränderungen an der Poolie-Software vorgenommen.

Rund um den Poolie
Systemumstieg und die Verifizierungsmails gab es leider einiges an Verwirrung.

  1. Im Rahmen einer Serverumstellung ist es leider in einigen Fällen nicht zur Übermittlung negativer Befunde per E-Mail gekommen. Die SMS bei positiven Befunden funktioniert aber weiterhin einwandfrei.
  2. Außerdem werden positive Pools stets persönlich von unserem Supportteam überwacht. Wir stellen sicher, dass das Ergebnis die Erziehungsberechtigten auf jeden Fall schnellstmöglich erreicht.
  3. Nach Rücksprache mit der Stadt Freiburg wird die Verifizierungsfunktion deaktiviert, da diese nur der zusätzlichen
    Informationssicherheit dient. Dadurch wird ab Montag die
    Befundübermittlung wieder wie gewohnt funktionieren.
  4. Die Daten Ihrer Kinder sind uns wichtig! Zukünftig werden im Rahmen der neuen Nachtest-Strategie der Stadt Freiburg auch Einzeltestergebnisse über Poolie versendet. Dadurch ist eine direkte Übermittlung der Ergebnisse in einer E-Mail nicht mehr vorgesehen. Die Befunde können
    jederzeit durch Klicken auf den Ergebnislink und Eingabe des Geburtsdatums Ihres Kindes online abgerufen 
    werden. Die genaue Erklärung hierzu finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Erziehungsberechtigten bei einem positiven Poolergebnis zusätzlich per SMS informiert werden!

16.09.21

Einfachere Quarantäneregeln in Schulen und Kitas

– in der Regel sollen lediglich die positiv getesteten Kinder in Quarantäne; bei einer hohen Infektionsdynamik (20 Prozent der Kinder einer Klasse/Gruppe) erfolgt eine Einzelfallentscheidung durch das Gesundheitsamt.

– bei einem positiven Fall in der Schule sollen alle Schülerinnen und Schüler der Klasse, die nicht geimpft oder genesen sind, an den fünf darauffolgenden Schultagen getestet werden.

– bei einem positiven Fall in der Kita sollen alle Kinder der Gruppe an dem darauffolgenden Kita-Tag getestet werden.

– Beschäftigte in Schulen und Kitas, welche nicht geimpft oder genesen sind, müssen sich jeden Tag vor Arbeitsbeginn testen lassen.

09.09.21

Nachweis Testungen (§ 5 CoronaVO)

Asymptomatische
– Kinder bis einschließlich fünf Jahre,
– sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie
– Schülerinnen/Schüler einer Grundschule, eines SBBZ, einer darauf aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule, welche an den regelmäßigen Testungen in der Schule teilnehmen
 
gelten auch ohne Testnachweis als getestete Person.
 
Demnach können Kinder/Personen der oben genannten Gruppen auch ohne einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis an sämtlichen Freizeitaktivitäten teilnehmen. In den Schulen besteht weiterhin die Testpflicht. Die Schülereigenschaft kann mittels Schülerausweis, Schüler-Abo, Bescheinigung der Schule oder letztes Zeugnis nachgewiesen werden.

14.08.21

Poolie ist das System rund um die Lolli-Testung der Freiburger Schulen und Kitas. Gemeinsam arbeiten die Stadt Freiburg, das Universitätsklinikum Freiburg, Novid 20, Melos, das Labor Clotten sowie das Gesundheitsamt Freiburg daran, Freiburgs Schulen und Kitas sicher zu halten.

Testablauf und Nachtestung

Fragen zu dem Ablauf der Lolli-Testung? Hier finden Sie Informationen zu:

  • Testablauf in der Klasse und Kita-Gruppe
  • Nachtestung

Hilfe und Fragen (FAQ)

In der Fragensektion finden Sie Antworten zu den häufig gestellten Fragen:

  • FAQ Pooltestungen
  • FAQ Poolie-Software

Wissenschaft

Haben Sie Fragen zu den medizinischen Hintergründen rund um die Lolli-Testung? Hier finden Sie die Antworten.

Team

Kontaktmöglichkeiten und Team hinter der Lolli-Test Initiative

Presse

In unserem Pressebereich finden Sie alle Neuigkeiten zur Lolli-Testung